Es wird märchenhaft!

Aktionen für Kinder

Zauberhaft! Grafik: Vera Kiegeland © www.vera-kiegeland.com

November der Wissenschaft in Hannover

1. bis 19. November 2023

*

Der November der Wissenschaft ist ein Projekt der Initiative Wissenschaft Hannover
(
www.science-hannover.de), in der sich alle hannoverschen Hochschulen, das Fraunhofer ITEM, die VolkswagenStiftung, das Studentenwerk, die hannoverimpuls GmbH und die Landeshauptstadt Hannover engagieren. Das Format wird bereits seit 2008 alle zwei Jahre veranstaltet.

Rund 70 Einrichtungen und Vereinen aus Wissenschaft, Bildung und Kultur bieten ein umfangreiches Programm und geben Einblicke in den vielfältigen und exzellenten Hochschul- und Wissenschaftsstandort. Gleichzeitig wollen die Veranstalter Forschung direkt durch Anfassen und Mitmachen erlebbar machen und Begeisterung für Wissenschaft wecken. Die Veranstaltungen finden vom  01. Nov. 2023 bis 19. Nov. 2023 statt.

(Quelle: Homepage der Organisation)

Alle Veranstaltungen - Bitte hier klicken

 

Hierzu gibt es mehrere Veranstaltungen aus Kirchrode unter dem Titel:

Es fängt bei jedem Einzelnen von uns an - Für eine Welt voller Vielfalt

 

Jazzgottesdienst in der Jakobikirche 

Die Jakobi-Kirchengemeinde in Kirchrode lädt zum Jazzgottesdienst am 5. November 2023 ein. Dem Kirchröder Motto für den  November der Wissenschaft fragt nach unserer Verantwortung in Welt voller Vielfalt, die es zu erhalten gilt. Dem wollen wir nachgehen im Dialog zwischen der Vernunft der Wissenschaft und der Vernunft der Religion. Begleitet werden wir dabei von jazzigen Klängen  und wollen zeigen, dass ein solcher Dialog nicht nur spannend, sondern durchaus auch unterhaltsam sein kann.  Zum lockeren Austausch im Anschluss wird herzlich eingeladen!

Sonntag, den 5. November 2023 um 18:00 Uhr

Ort: Jakobikirche Kirchrode Tel.: 0511- 514298

Kleiner Hillen 3 in 30559 Hannover

Buslinie 123, 124, Haltestelle Kleiner Hillen

Stadtbahnlinie 5, Haltestelle Großer Hillen

 

*

Picknick auf der Sommerwiese – Ein Märchen- und Mitmach-Nachmittag für Kinder

Bei dieser Mitmach-Veranstaltung wird das neue unterhaltsame, reale und pädagogisch wertvolle Märchen von Autorin Karin Viebach vorgestellt und von der Autorin selbst vorgelesen. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit die letzten Seiten des Buches mit eigenen Ideen zu gestalten und mit der Familie und Lehrern darüber zu diskutieren.

Die ästhetischen Bilder von Illustratorin Vera Kiegeland sind voller bezaubernder Details, sind magisch und einzigartig. (Beide sind Mitglieder des gemeinnützigen Vereines Forum für Kultur und Wissenschaft e.V.)

Dieses neue Bilderbuch regt die Fantasie von Groß und Klein an und animiert dazu, selbst aktiv zu werden und Lösungen zu finden. Altersstufe: ca. 5-9 Jahren.

Kurzbeschreibung:

Kinder, habt ihr schon von Porolypro gehört? Oder kennt ihr vielleicht Pilz Glibberich?

Die Tiere auf der Sommerwiese sind auch ahnungslos, sie haben aber ein heftiges Problem:

Der Igel kann sich nicht mehr einrollen, weil seine Stacheln voller Plastikmüll sind. Der Schmetterling hat verklebte Flügel von Kaugummi und der Haase kann nicht richtig hören, weil ihn eine weggeworfene Eistüte über dem linken Ohr klebt. Selbst der kleine Frosch im Teich kann nicht richtig hüpfen, weil er an einer Plastiktüte hängengeblieben ist.

Müll, Müll, Müll überall! Aber wo kommt er her? Da muss sehr bald eine Lösung gefunden werden! Habt ihr Lust zusammen mit den Tieren der Sommerwiese zu überlegen was man machen könnte? Porolypro und Pilz Glibberich könnten stellvertretend für echte Mikroorganismen stehen, wie Enzyme, Pilze und Bakterien, denn sie spalten, zersetzen und „verdauen“ Kunststoff.

Sonntag 12. November 2023 von 15-17 Uhr

Ort: Leonardo Hotel Hannover am Tiergarten

Der Eintritt ist immer frei.

Info und Anmeldung:

Forum für Kultur und Wissenschaft e.V. Ilona Mohné

Tel.: 0511-52 48 99 52 oder www.kichrode-kultur.de

Tiergartenstr. 117 in 30559 Hannover

Stadtbahnlinie 5, Buslinie: 800, Haltestelle Tiergarten

Grafik: Vera Kiegeland

Verflixt! Überall Müll! Ein ernsthaftes Umweltthema als Kinderveranstaltung

*

Vortrag im Wissenschaftsforum: Sind wir verantwortlich für zukünftige Menschen?

Dass wir zukünftigen Generationen eine gesunde und intakte Umwelt hinterlassen sollten, ist weitgehend gesellschaftlicher wie politischer Konsens - Generationengerechtigkeit ist das Stichwort. Wir sind, so die Annahme, zukünftigen Generationen gegenüber verpflichtet, uns für den Umweltschutz einzusetzen. Doch dem stellt sich ein spannendes philosophisches Problem in den Weg: Wie können wir überhaupt eine Verpflichtung gegenüber Menschen haben, die noch gar nicht existieren? Wer sollte uns moralisch anklagen, kämen wir einer solchen Verpflichtung nicht nach? Die Ethik kennt dieses Problem als „Nicht-Identitätsproblem“ oder „Paradox künftiger Individuen“ - denn es stellt sich ja die Frage, wie gegenüber zukünftigen Menschen Pflichten bestehen können, bestimmte Handlungen auszuführen oder zu unterlassen, wenn die Existenz dieser Menschen von den Handlungen selbst abhängt. 

Der Vortrag möchte eine kurze Einführung in dieses spannende und hoch aktuelle ethische Feld am Beispiel der Umweltethik anbieten und Überlegungen aufzeigen, dieses Problem zu lösen. 

Referent: Dr. Philipp Bode, Institut für Ethik und Theologie 

Institut für Ethik und Transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung

Leuphana Universität Lüneburg

Freitag 17. November 2023 von 16-17  Uhr

Ort: Leonardo Hotel Hannover am Tiergarten

Der Eintritt ist immer frei.

Info und Anmeldung:

Forum für Kultur und Wissenschaft e.V. Ilona Mohné

Tel.: 0511-52 48 99 52 oder www.kichrode-kultur.de

Tiergartenstr. 117 in 30559 Hannover

Stadtbahnlinie 5, Buslinie: 800, Haltestelle Tiergarten

 

Anschießend,  nach dem Vortrag von Dr. Bode wird eine Diskussion im

Wissenschafts-Stammtisch des Kulturvereines gestartet.

Diese öffentliche Plattform möchte auf  wichtigen Aspekten des Vortrages eingehen und individuellen Gedanken und Meinungen Raum geben.

Leitung: Dr. Hartmut Wiegand (Neurochirurg)

Freitag 17. November 2023 von 17-19 Uhr

Alle Gäste sind herzlich Willkommen.

Ort: Leonardo Hotel Hannover am Tiergarten

Der Eintritt ist immer frei.

Info und Anmeldung:

Forum für Kultur und Wissenschaft e.V. Ilona Mohné

Tel.: 0511-52 48 99 52 oder www.kichrode-kultur.de

Tiergartenstr. 117 in 30559 Hannover

Stadtbahnlinie 5, Buslinie: 800, Haltestelle Tiergarten

Text und Bilddateien sind geschützt und notariell hinterlegt!

Copyright: Forum für Kultur und Wissenschaft e.V.
 

Info: Forum für Kultur und Wissenschaft e.V.

Ilona Mohné Vorstandvorsitende

Tel. 0511-52 48 99 52

kultur30559@t-online.dekultur30559@t-online.de